Dr. med. Dirk Nowak ist spezialisiert auf die operative Versorgung von selbst komplizierten Verletzungen des gesamten Bewegungsapparates. Er hat sich im Bereich der Kreuzbandchirurgie und der Implantation von Hüft- und Kniegelenken einen Namen gemacht.

Dr. Nowak ist ebenfalls ärztlicher Leiter des European Foot Institute in München und London (www.europeanfootinstitute.de) mit dem Behandlungsschwerpunkt der Hallux valgus Chirurgie, welche er nach Möglichkeit mittels der Methode nach Bösch operiert. Diese Methode läßt eine sofortige postoperative Belastung des Fußes zu und erlaubt auch die beidseitige Operation in einer Sitzung durch einen minimal invasiven Hautschnitt ( 5 mm).
Dr. med. Dirk K.-D. Nowak ist Facharzt der Chirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie und hat einen umfassenden Kenntnisstand auf diesen Fachgebieten. Der jetzige Schwerpunkt liegt auf dem Gebiet der Unfallchirurgie und Orthopädie. Besondere Erfahrungen konnte er als Rennarzt bei internationalen Motorsportveranstaltungen auf den bekannten Rennstrecken machen. Herr Dr. med. Nowak war lange Jahre als Oberarzt in Österreich tätig.

Zu seinem Behandlungsspektrum zählen neben einer ausgedehnten Unfallchirurgischen Erfahrung, auch von sehr komplizierten Knochen- und Gelenkbrüchen, die Endoprothetik der Hüfte und des Kniegelenkes. Herr Dr. med. Nowak hat ebenfalls in der arthroskopischen Behandlung der Knie- Schultererkrankungen und Sprunggelenkserkrankungen eine jahrelange Erfahrung. Ebenfalls werden Umstellungsoperationen  am Ober- und Unterschenkel zur Korrektur der Beinachse oder zur Behandlung von Knie- und Sprunggelenksarthrosen durchgeführt.

Bei Erkrankungen der Hand z.B. M. Dupuytren, Karpaltunnelsyndrom, Sehnenengen usw. hat Herr Dr. Nowak eingehende operative Erfahrungen . Durch die langjährige Tätigkeit im Krankenhaus sowie durch Erfahrungs- und Meinungsaustausch mit international tätigen Spezialisten ergibt sich eine genau abgestimmte Behandlungsstrategie für den Patienten. Nicht immer ist die optimale Behandlung operativ, so dass auch etablierte, bewährte konservative Behandlungsmaßnahmen Anwendung finden.

Als ausgebildeter Gutachter mit jahrelanger Erfahrung leitet Herr Dr. Nowak auch das in der Orthopädie Bavaria angegliederte unabhängige medizinische Gutachteninstitut und erstellt Gutachten für Sozialgerichte, private Unfallversicherungen, Berufsgenossenschaften etc. Er ist allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Gutachter des Landesgerichts Innsbruck in den Fachgebieten Unfallchirurgie und Orthopädie.

Schwerpunkte:
  • Arthoskopische Behandlung von Knie- Schulter- und Sprunggelenk (Kreuzbandplastiken, Knorpelschädigungen, Arthrosebehandlung, Band-Sehnen und Kapselverletzungen)
  • Endoprothetik von Hüfte und Kniegelenk mit etablierten Methoden
  • Umstellungsoperationen am Fuß,  Hallux valgus in minimalinvasiver Technik (Bösch) sowie auch Implantation von Gelenkprothesen bei Hallux rigidus
  • Umstellungsoperationen zur Korrektur der Beinachse bei X- und O Bein sowie bei Arthrosen
  • Chirurgie der Hand
  • Ausgedehntes operative und konservative Behandlungsspektrum bei Verletzungen und Frakturen
Mitgliedschaften:
  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • AO Arbeitsgemeinschaft Osteosynthese
  • Mitglied der Kommission Gutachten der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie DGU
  • Mitglied der DGSV e.V.
Berufserfahrungen:

Nach der Chirurgischen Ausbildung im Klinikum Helmstedt:

  • 1997 Rettungsmedizin
  • 1998 Rennarzt Rennstrecken Oschersleben, Hockenheim
  • 2001 Unfallchirugische u. orthopädische Ausbildung Vivantes Klinikum Berlin, Akademisches Lehrkrankenhaus der Charite
  • 2004 Unfallchirurgie, Orthopädie und Sporttraumatologie BKH Reutte
  • 2007 Referent für Unfallchirurgie und Orthopädie an der Schule für Allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Reutte
  • 2010 Akkreditierter Arzt der MedAlp Sölden
    Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger der Unfallchirurgie und Orthopädie Landgericht Innsbruck
  • 2013 Übernahme des European Foot Institute, welches vormals durch Dr. Nollau geleitet wurde
  • 2014 im englischen Arztregister in London registriert und zugelassen (GMC Nr. 7474777)