Ziel ist es nach einer Verletzung, Erkrankung oder Operation so schnell wie möglich wieder die volle Funktionalität zu erreichen.

Die Behandlung kann ambulant oder stationär durchgeführt werden. Dabei können Anwendungen in der Praxis oder heimatnah erfolgen.

Hochqualifizierte und berufserfahrene Physiotherapeutinnen behandeln z.B. auch mit osteopathischen Techniken bzw. passiven und aktiven Übungen die gestörten Körper- und Gelenkfunktionen.

Nach ausführlicher Untersuchung wird die körpereigene Regulation und Heilung angeregt. Dies geschieht auch unter Anwendung der sog. manuellen Therapie, Lymphdrainage, Massage und physikalischer Therapie wie z.B. Wärme-Kälte-Anwendungen oder Elektrotherapie.