Fuss Hallux Valgus

Hallux Valgus

Der Hallux Valgus zählt zu den häufigsten Zehfehlstellungen des Menschen, die durch eine Abweichung der Großzehe nach außen gekennzeichnet ist. Auf der Fußinnenseite wird der sogenannte „Ballen“ sichtbar. Gleichzeitig treten häufig schmerzhafte Beschwielungen unter der 2. und 3. Zehe (sog. Metatarsalgie) und Deformitäten an den kleinen Zehen auf. Wenn die konservative Therapie keine ausreichende Verbesserung erbringt, stehen eine Vielzahl anerkannter und bewährter Operationsmethoden, die auf die individuelle Situation des Fußes abgestimmt werden zur Verfügung. Dr. med. Nowak operiert den Hallux Valgus in einer speziellen minimal inversiven Methode analog Bösch. Mit den Jahren und den dazu gehörenden Erfahrungen, hat Dr. med. Nowak diese Methode noch weiter verfeinert. Bei dieser minimal inversiven Operationstechnik verbleiben keine dauerhaften Schrauben oder Metallplatten. Die geringe Wundgröße, das gedeckte, nicht offene Verfahren und das nur zeitweilige Verbleiben fixierender Metallstäbe sind große Vorteile für den Patienten. Eine sofortige Belastung der Füsse ist sofort möglich.

Unsere Praxis im Zentrum Muenchens bietet Ihnen einen exklusiven Service orthopaedischer Behandlungen und Operationen im bayrischen Raum an ( Nürnberg, Augsburg, Würzburg, Regensburg, Ingolstadt, Fürth, Erlangen, Bayreuth, Bamberg und Aschaffenburg).